Ein Weinkühlschrank bzw. Weinklimaschrank hat schon ganz besondere Reize. Für wen es sich lohnt und welche Vorteile er hat, sehen Sie hier. Weinkühlschrank-Miele

Stellen Sie sich vor Sie bekommen kurzfristig Gäste oder Ihre große Liebe überrascht Sie kurzfristig? Sie haben keinen Wein kalt gestellt, geschweige denn den guten Champagner, der leider im noch im Regal im Keller steht.

Okay, es könnte schlimmer kommen! Aber der Gedanke daran nun lässig an den eigenen Weinkühlschrank zu gehen, die Türe zu öffnen und sich aus einem kleinen, feinen Sortiment der selbst zusammengestellten Weine und sonstigen edlen Tröpfchen sich das passende für den Abend rauszusuchen hat doch was, oder?

Weinkühlschrank-auch-für-Champagner

Das Design des Weinkühlschrankes KWT 4974 SG ed von Miele ist schlicht und elegant. Mit 3 unterschiedlichen Temperaturzonen zwischen 5 und 20 Grad, die zum Einen separat geregelt werden können und zudem auch noch komplett voneinander isoliert sind, ermöglicht es Ihnen unterschiedliche Weine und auch Sekt oder Champagner temperaturgerecht und optimal zu lagern.

Die Temperaturanzeige ist von außen ersichtlich.

Sie interessiert wieviel Flaschen in diesem Weinkühlschrank gelagert werden können?

Es ist eine stolze Zahl.  Ganze 143 Flaschen können Sie in diesem Schrank lagern.

Sie möchten wissen, bei welcher Temperatur Wein am besten gelagert wird?

Für die perfekte Temperatur bei Wein, Sekt und Champagner gibt es eine Faustregel: Für Weißwein, Champagner oder Rosé können Sie die Temperatur zwischen 7 und 12 kalt Grad einstellen. Viele Menschen trinken einen Rotwein, den sie bei Zimmertemperatur gelagert haben. Die optimale Temperatur bei einem Rotwein beträgt allerdings zwischen 15 und 18 Grad. Hier entfaltet der Rotwein am besten sein volles Aroma.

Für eine ungestörte Lagerung der edlen Tropfen ist es wichtig, äußere Einflüsse auszuschließen. Im Miele-Weinklimaschrank herrscht eine konstant hohe Luftfeuchtigkeit, die das Austrocknen der Korken verhindert. In jeder Lagerzone wälzt ein Ventilator die Luft um und sorgt zusammen mit Aktivkohlefiltern für ein ideales Klima, das störende Gerüche ausschließt. Ausgeschlossen werden auch schädliche UV-Strahlen, die LED-Beleuchtung ist absolut unschädlich für den gelagerten Wein.

Damit ist der Miele-Weinkühlschrank  ein Ausnahmegerät, das sowohl technisch als optisch auf höchstem Stand ist. Ein Gerät, das starke Akzente in Design und Bedienung setzt und Wein- und Wohnkultur in harmonischen Einklang bringt.

Wein-Kühlschank-temperieren

Dieser Weinkühlschrank ist was ganz besonderes. Hier kann direkt der Wein dekantiert werden.

Sie können aber auch einen Weinkühlschrank in der Küchenzeile integrieren. Mit dem Miele-Weinkühlschrank als Unterbaumodell (Unterbau-Modell KWT 4154 UG-1) ist dieses möglich.

Die Glastüre ist getönt, mit UV-Schutz und hat eine integrierte Griffleiste. Dieser Weinschrank fasst bis zu 38 Flaschen.

Weinkühlschrank-in-der-Küchenzeile-integrieren

Wenn Sie Weinliebhaber sind und häufig Gäste bewirten, so ist ein Weinkühlschrank sicherlich eine gute Wahl.

Fotos: Miele